Sabine Geddert

hat 1976-1982 Kunst mit dem Abschluss als Diplom Designerin studiert.
Seitdem arbeitet sie als freie Künstlerin (Malerei & Skulptur) und unterrichtet in Ihrem Atelier.
Sie ist Mitglied im BBK Hamburg

“Der Mensch nimmt nur das wahr was er erwartet und er erwartet nur das, was er kennt.” S.G.

“E7W4S SEHEN BEDEUTE7 KE1NESWEGS D1E W4HRNEHMUNG DESSEN W4S 1S7”

Dieses Thema hat sie schon immer fasziniert.
So zeigt sich in ihrer künstlerischen Arbeit „Siehste – Denkste“ das Spiel mit den Ebenen – sei es durch Positivform-Negativform oder durch Halbrelief-Gemaltes als ein sich wiederholendes Thema. Wie in der Natur sind ihre Darstellungen oft belebt, welches sich aber meist nicht auf den ersten Blick offenbart …

Den Blick zu schärfen, einen „Augenblick“ zu riskieren und eventuell auch weniger Offensichtliches zu erkennen entspricht ihrem Wesen. Sie möchte mit ihren Bildern einladen, einmal innezuhalten und bewusst wahrzunehmen.