Ute Meyer

„Ich male am liebsten draußen. Wetter und Wind, Licht und Luft sind in meinen Bildern spürbar.“

Ute Meyer, geboren 1957, arbeitet seit 1999 als freischaffende Künstlerin mit eigenem Atelier in Flensburg. In den Achtziger Jahren beendete sie ihr Kunstpädagogikstudium mit dem 2. Staatsexamen und 2006 schloss sie eine Ausbildung zur Kunsttherapeutin ab. Seit 2007 stellt sie ihre Bilder national und international aus.

Sie malt in den wärmeren Jahreszeiten im Freien an der dänischen Ostseeküste, den britischen Shetland – Inseln oder im eigenen Garten. Pastoser Farbauftrag, zügige Pinselstriche und kräftige Farben mit Öl auf Leinwand kennzeichnen ihren Stil. Makrostudien vom Strand oder Vogelstudien von Seevögeln werden im Atelier gemalt.

Aus Fundstücken vom Strand, Alltagsgegenständen aus Glas, Metall, Keramik, Holz, die vom Meer verformt wurden, entstehen Treibgutobjekte und Bilder in Kombination mit diesen Materialien. In der abstrakten Malerei sind Ausgangspunkte Erlebnisse und Erfahrungen aus dem täglichen Leben.