Unsere Kuratoren

In dem Anspruch Kunst verständlich zu machen, geht es für Quartify vor allem darum, die in Quartify präsentierte Kunst in einen Kontext zu bringen. Kontext kann ein Ausschnitt eines Portfolio eines Künstlers sein, ein Projekt, eine Technik oder ein zeitgenösischer Zusammenhang aus dem aktuellen Weltgeschehen.

Um unseren Künstler bei der Auswahl ihrer Werke zu beraten und mit ihnen gemeinsam die richtige Auswahl für Quartify zu treffen, haben wir ein kleines, im Zeitverlauf auch wechselndes Kuratorenteam, das unseren Künstlern bei der Auswahl und Präsentation der Werke beratend zur Seite steht.

Andreas Kerstan

Andreas Kerstan wurde 1957 in Ludwigsburg geboren. Nach einer Karriere in der Wirtschaft widmet er sich seit 2010 ausschließlich der Kunst: als Künstler, als Galerist und als Ausstellungs- und Messeveranstalter. Im Jahr 2008 schuf Andreas Kerstan als Künstler seine ersten Kopfskulpturen. Von 2014 bis 2018 betrieb Andreas Kerstan eine Galerien in Backnang und Stuttgart. Ab 2015 übernahm Andreas Kerstan die künstlerische und inhaltliche Verantwortung für die ARTe, einer eigenen Kunstmesse für zeitgenössische Kunst in den Regionen Stuttgart und Wiesbaden. Seit Ende 2015 ist Andreas Kerstan auch 1. Vorsitzender des von ihm mitgegründeten Vereins [KUN:ST] International.

Marlis G Schill

Marlis G Schill wurde 1947 in Kassel geboren. Nach ihrer internationalen Berufstätigkeit im Bildungsbereich startete sie in 2006 als freiberufliche Künstlerin. An verschiedenen Kunstakademien erwarb sie neben handwerklichen Fähigkeiten auch theoretisches Wissen. Ihre künstlerischen Schwerpunkte liegen neben der Malerei auf Hoch- und Tiefdrucktechniken, insbesondere auf Holzschnitt und Radierung. Nach ihrer ersten Ausstellung 2008 in Berlin sammelte Marlis G Schill, vertreten durch verschiedene Galerien, Ausstellungserfahrung auf nationalen (u.a. in Frankfurt, Karlsruhe, Köln, München, Sindelfingen, Wiesbaden) und internationalen (z.B. in Brüssel, Budapest, Lausanne, Mailand, New York, Peking, Straßburg) Kunstmessen. Ihre Arbeiten wurden mit zwei Kunstpreisen ausgezeichnet. Als Kunstbeirätin in zwei Kunstvereinen war Marlis G Schill an der Kuratierung von Ausstellungen beteiligt.

Michaela Lucie Dassow (MILU)

MILU – Michaela Lucie Dassow – wurde 1963 bei Herrenberg geboren.
Nach einer kaufmännisch – organisatorischen Laufbahn in international agierenden Unternehmen in Nordrhein-Westfalen lebt sie seit 2004 am Kaiserstuhl und widmet sich seither fast ausschließlich der abstrakten Malerei. Seit 2006 stellt sie ihre „Individuelle Bilder für individuelle Menschen“ in Deutschland und Frankreich aus. Ihre Affinität zu Vertrieb und Organisation hat sie nie verloren. Sie ist Erfinderin, Organisatorin und Kuratorin des SinnesWandel – eine einmalige Symbiose aus Kunst – Musik – Kulinarik und berät Künstler in Ausstellungsfragen. Seit 2018 entwickelt, organisiert, kuratiert und betreut sie Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. bei KunstKÖ21 in Endingen und in der Region. Bei [KUN:ST] International ist sie Kunstbeirätin.

Friedhelm Wolfrat

1948 in Schleswig geboren. Von früher Jugend beschäftigte sich Friedhelm Wolfrat mit der Malerei. Leidenschaftlich durchpflügt er theoretisch und praktisch die Kunstgeschichte. Von 2010 bis 2015 studierte er am Zeicheninstitut Tübingen und von 2013 bis 2015 beim Privatdozent Peter Feichter. Die Ausbildung bei Prof. Markus Lüpertz schloss er als Meisterschüler ab. Während dieser Zeit sammelte er in verschiedenen Galerien und Kunstmessen Ausstellungserfahrungen und wirkte als Dozent an der VHS Reutlingen.